Colores Trio

Perkussion

4. Marimba Recital Concert & Swiss Percussion Night 2020

21. Juni 2020, Reformierte Kirche Wängi (TG), 17:00 Uhr
25. April 2020, Gemeinde- und Kulturzentrum Aadorf (TG), 19:30 Uhr

«Wir möchten mit unserem breiten Repertoire, unseren unzähligen, neuen Klangfarben und vor allem der unendlichen Spielfreude unser Publikum in den Bann ziehen. Unser Ziel ist es, in grossen Konzertsälen anspruchsvolle und einzigartig konzipierte Konzerte zu spielen sowie auch mit unseren vielseitigen Programmen jeden Veranstalter zu überraschen und zu begeistern. Unsere Kreativität für Neues, aber auch für Wissen über Altes gibt uns die Möglichkeit, besondere Konzerterlebnisse für jegliches Konzertpublikum zu erschaffen.»

Jung, energiegeladen, facettenreich. So präsentiert sich das Colores Trio, bestehend aus Matthias Kessler, Luca Staffelbach und Fabian Ziegler. Die jungen Musiker aus der Schweiz und aus Österreich pflegen ein breites Spektrum der perkussiven Literatur. Mit klassischen sowie zeitgenössischen Werken vermitteln sie dem Publikum die verschiedenen Facetten der Schlaginstrumente.

Gefördert werden die bereits preisgekrönten Musiker von Klaus Schwärzler, Soloschlagzeuger im Tonhalle Orchester Zürich, von Benjamin Forster, Solopauker der Berliner Philharmoniker, sowie von Raphael Christen, Yamaha Marimba Artist und Solist, allesamt Dozenten an der Zürcher Hochschule der Künste. Bis 2018 arbeiteten sie auch mit dem weltbekannten Multiperkussionisten Martin Grubinger.

Mit einer Mischung aus klassischer und zeitgenössischer Literatur will das Colores Trio sein Publikum begeistern. Sie konzentrieren sich momentan sehr auf klassische Werke, welche mit neuen Arrangements jung und frisch klingen. Auch an der Entstehung neuer Werke liegt ihnen viel, weshalb sie sich mit Herzblut für deren Beauftragung einsetzen.

2019: Jury- und Publikumspreis des Kammermusik-Wettbewerbs des Migros-Kulturprozent.