Raphael Christen

Marimbaphon

2. Marimba Recital Concert

1. Dezember 2019, MaiHof Luzern (LU), 17:00 Uhr

Raphael Christen (*1969 in Luzern, CH) wird als einer der vielseitigsten MArimbisten gefeiert. Seine Musikalität und seine stupende Technik lassen ihn Grenzen überschreiten –auch in seiner Zusammenarbeit mit unterschiedlichsten Besetzungen und Formationen. Sein Perkussionsstudium schloss er am Konservatorium in Luzern (heute: Hochschule Luzern – Musik) bei Erwin Bucher mit Auszeichnung 1994 ab.

Während des Studiums besuchte er Marimbaphon-Meisterkurse bei bekannten Marimbisten wie Nebosja Jovan Zivkovic und David Brown und nahm Unterricht beim international gefeierten Perkussionisten Pierre Favre. 1994 bis 1996 besuchte er die weltberühmte Marimbistin Keiko Abe an der Toho School of Music in Tokyo und schloss anschliessend sein Studium in Barockmusik am Konservatorium Luzern bei Peter Solomon ab.

Raphael Christen spielt jährlich über 50 Konzerte als Kammermusiker und Solist. Raphael Christen spielt als Gastsolist mit zahlreichen bekannten Orchestern – unter anderem mit den Festival Strings am Lucerne Festival und dem Luzerner Sinfonieorchester. Mit solistischen Auftritten war er etwa in der Salle Blanche des KKL Luzern zu Gast, im Auditorium Stravinsky in Montreux sowie im Herkules Saal in München. Als Solist spielte er u. a. in diesen Ländern: Schweiz, Deutschland, Frankreich, Luxemburg, Japan, Dubai (VAE).

Aktuelle Formationen sind das Duo Synthesis und Schlagzeugquartett QuaDrums. Synthesis verbindet Marimbaphon und Euphonium (gespielt von Thomas Rüedi) zu einem neuartigen Duoklang. QuaDrums ist das Ensemble von vier Perkussionisten (R. C., Christof Estermann, Thomas Limacher, Hans Patrick Surek). Raphael Christen engagiert sich auch für die Neue Musik: mit Konzerten bei der Internationalen Gesellschaft für Neue Musik (IGNM), mit Auftritten beim Ensemble für Neue Musik Zürich sowie als Auftraggeber von Kompositionen zeitgenössischer Komponisten (Thüring Bräm, Nebojsa Zivkovic, Carl Rütti u. a.).

Raphael Christen ist Dozent an der Hochschule Luzern – Musik (Berufsklasse). Zudem unterrichtet er in Meisterkursen und Workshops in der Schweiz und im Ausland. Für sein musikalisches Schaffen erhielt Raphael Christen verschiedene Förderpreise und Auszeichnungen. Unter anderem verlieh ihm der Kanton Zug 2005 und 2007 je einen Förderpreis. Zudem: Werkjahr der Marianne und Curt Dienemann Stiftung u.a. Für Raphael Christen sind bislang über ein Dutzend kammermusikalische Werke (für Marimbaphon und andere Instrumente) komponiert worden.